Home Visum Kultur Bildungswesen Wirtschaft und Handel Wissenschaft und Technik
Wir über uns
  Unsere Abteilungen
  Das Botschaftsgebäude
  Kontakt
Aussenpolitik
chinesisch-österreichische Beziehungen
China im Überblick
Visum
  Bürozeiten
  Mitteilungen
  Visumbeantragung
  Beglaubigung und Legalisation
Websites in Deutsch

  Home > Aktuelles über die Botschaft
Stellungnahme des Sprechers der chinesischen Botschaft in Österreich zu den Meldungen in den österreichischen Medien über Zhenhua Data Technology
2020/10/22

In den letzten Tagen erschienen Meldungen in den österreichischen Medien, wonach ein chinesisches Unternehmen Daten von österreichischen Politikern gesammelt und gespeichert hat. Das betreffende chinesische Unternehmen, Zhenhua Data Technology, hat sich schon in diesem September zu Berichterstattungen in den westlichen Medien über die Sammlung der Daten von internationalen Berühmtheiten geäußert und klargestellt, dass diese Berichterstattungen der Wahrheit nicht entsprechen. Zhenhua Data Technology ist ein Privatunternehmen und hat mit der Regierung nichts zu tun. Seine Kunden sind Forschunginstitutionen und kommerzielle Körperschaften. Das Unternehmen beschäftigt sich nicht mit Datensammlung, sondern mit Datenintegration. Die Daten stammen ausschließlich aus öffentlich zugänglichen Quellen im Internet. Das hat keinen Unterschied mit Geschäften ähnlicher Unternehmen der anderen Länder. Am 16. September hat auch der Sprecher des chinesischen Außenministeriums auf Anfrage eine Stellungnahme zu diesem Fall abgegeben.

Einige Kräfte mit bösartigen Absichten haben den Begriff der Cybersicherheit verallgemeinert und vorsätzlich die sogenannte Datensammlung und -diebstahl der chinesischen Unternehmen hochgekocht. Ihre wahre Absicht liegt darin, China zu attaktieren und zu diffamieren. Sie versuchten, einen Keil zwischen China und Österreich bzw. Europa zu treiben, und nutzten die Gelegenheit aus, China in Fragen wie 5G niederzuhalten und einzudämmen. Wir sind entschieden dagegen und hoffen, dass alle Seiten Richtig von Falsch unterscheiden, auf Fakten basierend objektive und unabhängige Urteile treffen können und sich nicht durch Falschmeldungen irreführen lassen.

China ist ein entschlossener Verteidiger der Cybersicherheit und bekämpft konsequent jegliche Cyber-Verbrechen. Vor kurzem hat China die "Global Initiative on Data Security" ergriffen, um die globale Daten- und Lieferkettensicherheit zu wahren und die Entwicklung der digitalen Wirtschaft zu fördern. Wir sind bereit, Kommunikation und Kooperation mit allen Ländern zu stärken, gemeinsam einen friedlichen, sicheren, offenen und kooperativen Cyberspace aufzubauen und die globale Datensicherheit richtig aufrechtzuerhalten.

Suggest To A Friend
  Print
Botschaft der Volksrepublik China in der Republik Österreich All Rights Reserved
http://www.chinaembassy.at